Vereinsehrungen für langjährige Mitgliedschaft, sportliche Erfolge und ehrenamtliche Tätigkeiten

Am zweiten Wochenende im November ging es nicht nur in die Schwimmhalle, sondern es fanden sich auch einige Mitglieder der Schwimmabteilung im Casino ein.

Geehrt wurden langjährige Mitglieder des Vereins, herausragende sportliche Leistungen sowie besondere Leistungen als Betreuer/Innen. Durch die Veranstaltung führten unser Präsident Werner und unsere Vizepräsidentin Regina. In einem sehr angenehmen Ambiente (organisiert durch Dani) im VfB Casino wurden in einem hervorragend organisierten Rahmen folgende Mitglieder der Schwimmabteilung für langjährige Treue zum Verein geehrt: Sylvia (25 Jahre), Cordula, Torsten, Carsten (alle 40 Jahre) und Erika (50 Jahre).

Hierzu sprach unser ehemaliger „Gründungs-Abteilungsvorsitzender“ Bernd zu jedem Mitglied eine Laudatio und würdigte auf eine schöne, familiäre Art die langjährigen Mitglieder. Im zweiten Teil der Veranstaltung wurden Marian für sein Engagement als Betreuer sowie Amelie (Berliner Meisterin AK 20+) und Stefan (Deutscher Meister AK 30+) für ihre sportlichen Erfolge geehrt. Hier fand unser aktueller Abteilungsvorsitzender Holger jeweils sehr schöne Worte zu den Dreien und würdigte ihre Leistung in einem tollen Rahmen. Vielen Dank an Bernd und Holger.

Weitere Jubilare waren: Christian S., Marcel H., Günter K., Christiane K., Sabine S. (alle 25 Jahre), Marie-Luise Z. (40 Jahre), die ihre Ehrung gestern hatte und Rita K. (50 Jahre).

Herzlichen Glückwunsch!

Viele Grüße,
Marion & Stefan

19.11.22 | der Abteilungsvorstand

VfB-Staffel siegt beim 24-Stunden-Schwimmen

Am 13. November war es mal wieder soweit und wir nahmen an der Stundenstaffel innerhalb des 24-Stunden-Schwimmens ausgerichtet von den Wasserratten teil.

In der Zeit von 08:00 bis 09:00 Uhr stürmten Max, Kai, Dennis, Stefan, Lenja, Pascal, Felipe, Chantal, Amelie und Anika in der 10x100m Kraulstaffel (fortlaufend) durch das Becken des MV-Bades, um in einer Stunde möglichst viele Meter zurückzulegen.

Das gelang eindrucksvoll.

In einem bärenstarken Finish konnten sich die starken Haie mit 4750m knapp vor die Mannschaft der SG Steglitz (4700m) setzen und den Pokal für die beste Mannschaft in der DSV-Wertung sichern. Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Energieleistung.

Viele Grüße,
Marion & Stefan

19.11.22 | der Abteilungsvorstand

Jung-Masters überzeugen bei den „BERLINERN“ - Max neuer Champion über 100m Kraul

Am 30. Oktober sandte der VfB Hermsdorf ein dreiköpfige Masters-Truppe zu den Berliner Kurzbahnmeisterschaften in die SSE. Unsere erfahrenen Masters-Schwimmer waren unter anderem auch durch die Ferienzeit verhindert. So waren diesmal Chantal, Pascal und Max in der Altersklasse 20 alle das erste Mal am Start. Insgesamt nahmen die Drei an 10 Wettkämpfen teil.

Davon absolvierte Chantal allein bereits die Hälfte der Wettkämpfe. Nach einem zweiten Platz über 50 m Rücken darf sie sich nun Berliner Vizemeisterin nennen und brachte die Silbermedaille nach Hause.

Auch Pascal ist mit seiner ersten Teilnahme bei Berliner Meisterschaften sehr zufrieden.

Mit Max haben wir sogar einen neuen Berliner Meister. Sensationell holte er in 0:58,69 min. über die 100 m Freistil zusammen mit einem anderen Mitstreiter Gold und damit den Titel.

Viele Grüße,
Marion & Stefan

19.11.22 | der Abteilungsvorstand

Pokalschwimmen unter dem Motto 2020 - 2022

Endlich war es mal wieder soweit und die Schwimmabteilung konnte nach den pandemiebedingten Pausen das Pokalschwimmen wieder stattfinden lassen. Unseren internen Wettkampf haben wir in den zwei Wochen vor den Herbstferien an acht möglichen Tagen durchgeführt. Knapp über 100 Vereinsmitglieder haben diese Herausforderung angenommen und schwammen um die Wette und um Punkte. 30 verschiedene Wettkämpfe in den Altersklassen getrennt nach weiblich und männlich standen am Ende zu Buche.

Auf eine Siegerehrung am 3. Dezember können sich alle freuen.

Viele Grüße,
Marion & Stefan

19.11.22 | der Abteilungsvorstand

Einladung zur Weihnachtsfeier 2022

Hallo Freunde des Schwimmsports,

wir möchten euch zu unserer Weihnachtsfeier am 03.12.2022 einladen - alle Details entnehmt ihr bitte der ausführlichen Einladung.

Denkt bitte daran, bis spätestens zum 25.11.2022 Eure Teilnahme oder Nichtteilnahme zu melden. Entweder gebt ihr den Abschnitt in der Schwimmhalle bei den Trainern/Betreuern ab oder schickt eine E-Mail an Kassenwart@schwimmen.vfbhermsdorf.de.

Viele Grüße,
Holger

07.11.22 | der Abteilungsvorstand

Pokalschwimmen 2022

Endlich können wir wieder das Abteilungs-interne Pokalschwimmen durchführen. In der Zeit vom 10.10.2022 bis 21.10.2022 habt ihr die Möglichkeit, während des normalen Trainings eine Strecke auf Zeit zu schwimmen und so gegen die anderen Mitglieder in eurem Alter anzutreten.

Ich wünsche euch gute Zeiten und viel Spaß!

Viele Grüße,
Holger

09.10.22 | der Abteilungsvorstand

Gold bei den DMKM in Bruchsal!

Ein Mini-Team der VfB-Mehrkämpfer in Gestalt von Marion, Stefan B. und Stefan M. startete am 16.09.22 mittels Mietwagen in Richtung Baden-Württemberg, um sich am 17.09.22 bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Bruchsal mit den besten Mehrkämpfern Deutschlands im Schwimm- Fünfkampf zu messen.

Nach einer unruhigen Nacht im Gemeinschaftsquartier (Albert-Schweitzer-Schule) ging es morgens in die Halle für die Frauen, danach für die Männer zum Kunstspringen.

Danach ging es mit dem Tauchen und den drei Schwimmlagen Schlag auf Schlag, und es entwickelte sich vor allem in der männlichen Altersklasse 30+ ein an Spannung nicht zu überbietender Showdown zwischen Stefan M. und seinem Konkurrenten aus Schleswig-Holstein. Nach dem Springen und Tauchen hatte der 49-Jährige Hermsdorfer noch geführt, während sein Konkurrent auf den 3 Schwimmlagen immer näher kam. Letztendlich rettete Stefan M. ganze 0,019 Punkte Vorsprung über die Ziellinie und sicherte sich nach 2014 seinen 2. Deutschen Meistertitel und bei seinen 24. DMKM die 13. Meisterschaftsmedaille.

Marion und Stefan B. wussten beim Springen zu überzeugen, wobei Stefan B. zum ersten Mal überhaupt den Salto rückwärts ohne Training absolviert hatte (Hut ab vor dieser Leistung).

Auch im Tauchen und Schwimmen zeigten die beiden sehr gute Leistungen, die ihnen jeweils einen hervorragenden 5. Platz eingebracht haben.

Nach der sehr emotionalen Siegerehrung vor dem Bad wurde zuerst beim Mexikaner und später auf der Turnerparty mit unseren Freunden aus Schleswig-Holstein (MTV Heide) und Westfalen (TUWA Bockum Hövel) ausgiebig gefeiert.

Eine Woche vorher gab es die Ehrung der erfolgreichen Sportler aus Reinickendorf durch Mitarbeitende des Bezirksamtes auf dem Gelände an der Scharnweber Str.. Hier wurden unsere Deutschen Mehrkampfmeister Vincent und Dominik geehrt.

Im nächsten Jahr werden wir aufgrund der sehr erfolgreichen BMKM im Mai mit mehreren Titeln und dem aktuellen Deutschen Meistertitel aus Bruchsal bei der Ehrung wieder vertreten sein.

Viele Grüße,
Stefan

01.10.22 | der Abteilungsvorstand

Jugendtreff 2022

Am 10.09 trafen sich 7 tapfere Strampler zu unserem ersten Jugendtreff. Wir haben den Laufpark Reinickendorf mit dem Fahrrad erkundet. Sinn und Zweck war es, eine sportliche Aktivität mit der Geschichte von Reinickendorf zu verbinden.

Also ging es auf eine gemütliche Radtour, durch Frohnau, Tegel, Hermsdorf und Lübars. Auch die Geschichte der Glienicker Spitze war dabei. Außerdem ging es durch das Tegeler Fließ, wo wir auch das dort liegende Moor erkundeten. Zwischendurch hielten wir bei Angelina‘s in Lübars und genehmigten uns ein leckeres Eis zum Nachmittag.

Danke an Pascal, Patrice, Selina und Till fürs Dabei sein und ebenfalls danke an Marion und Sylvia fürs Planen & Unterstützen!

Viele Grüße,
Chantal

01.10.22 | der Abteilungsvorstand

BTFB Awards und Verleihung des Vera-Ciszak-Preises 2022

Wie in jedem Jahr werden im Rahmen der BTFB Awards Engagement, Leistungen und Erfolge der Sportler und Ehrenamtlichen geehrt und dabei drei Preise verliehen:

  • der BTFB Sport Award
  • der Newcomer-Preis
  • der Vera-Ciszak-Preis

Der BTFB Sport Award wird für hervorragende sportliche Leistungen verliehen. Der Newcomer Preis richtet sich an junge Ehrenamtliche, die sich besonders in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren, während der Vera-Ciszak-Preis an Frauen verliehen wird, die sich in besonderem Maße in den Vereinen ehrenamtlich engagieren.

In diesem Jahr fand das Event am 19.8.2022 am Kleinen Wannsee statt.

Der BTFB hat 2022 zwei Sportler der Schwimmabteilung des VfB Hermsdorf für den BTFB Sport Award nominiert:

  • Vincent Weidemann in der Kategorie Jugend für den Deutschen Mehrkampfmeister-Titel im Schwimm-Fünfkampf
  • Dominik Schmees in der Kategorie Männer für den Deutschen Mehrkampfmeister-Titel im Schwimm-Fünfkampf

Wir gratulieren den Beiden zu dieser besonderen Auszeichnung!

Als Vertreter*innen des VfB Hermsdorf haben Vincent als Nominierter sowie Sylvia und Marion für den VfB Hermsdorf an der Ehrungsveranstaltung teilgenommen.

Viele Grüße,
Sylvia und Marion

19.09.22 | der Abteilungsvorstand

Kinderfahrt der Schwimmabteilung vom 02.09. bis 04.09.2022

Am 2.9. standen 31 Kinder und ein Teil der 19 Betreuer am Waldsee in Hermsdorf und warteten aufgeregt auf den Bus, der uns an den Werbellinsee bringen sollte. Einige Betreuer waren schon mit dem Auto unterwegs. Als der Bus kam, musste der Busfahrer erst eine Lenkpause machen, aber dann ging es los.

Am Werbellinsee im „Seezeit-Ressort“ angekommen, wurden nur die Koffer abgestellt, weil schon das Abendessen wartete. Am reichhaltigen Buffet musste niemand hungern. Anschließend wurden die Zimmer verteilt und dann ging es auch schon an den Strand. Bei Sonnenuntergang schwammen einige mutige Schwimmer im See. Der restliche Abend wurde mit Spielen oder interessanten Gesprächen im Zimmer oder vor dem Haus verbracht.

Problemlos wurde die Nachtruhe eingehalten, denn das Frühstück war schon für 7.30 Uhr eingetaktet. Nach dem Frühstück ging es wieder an den Strand und zu den umliegenden Freizeitangeboten wie Spielplatz mit Seilbahn oder Volleyballplatz. Das Wetter spielte mit, so dass die Zeit bis zum Mittagessen um 11.30 Uhr mit schwimmen, Sandburg bauen, Frisbee oder Kubb spielen wie im Fluge verging.

Am Nachmittag startete eine Orientierungswanderung durch den Wald und am See entlang, die von den Kindern und Jugendlichen mit wenig erwachsener Hilfe gemeistert wurde. Nach Abendessen und wiederum Spielen fielen die meisten erschöpft in die Betten. Am nächsten Morgen blieb nach dem Frühstück und Kofferpacken noch Strandzeit, aber nach dem Mittagessen holte uns der Bus leider schon wieder ab.

Es war ein sehr schönes Wochenende und allen, die zum Gelingen beigetragen haben, gebührt ein dickes Dankeschön! Alle freuen sich auf eine Wiederholung in zwei Jahren!

Viele Grüße,
HA

19.09.22 | der Abteilungsvorstand

Jahreshauptversammlung der Schwimmabteilung 2022

Am 24.05.2022 trafen sich rund 25 Mitglieder der Schwimmabteilung in der Geschäftsstelle des VfB Hermsdorf. Holger begrüßte sie im Namen des Abteilungsvorstands und bedankte sich bei allen Mitgliedern für ihre Treue in den letzten Jahren, besonders erwähnte er hier Erika Dittrich und Rita Klos für ihre 50jährige Treue zum VfB. Ferner bedankte sich Holger bei allen Mitarbeitern für den Einsatz im vergangenen Jahr.

Bei den anschließenden Neuwahlen gab es nur minimale Änderungen, so dass die Abteilung auch in den kommenden zwei Jahre unter der Führung von Holger Lange und Heidi Altmann stehen wird.

Anschließend wurde über die geplante Beitragsanpassung zum 01.01.2023 beraten und diese wurde einstimmig angenommen. Somit belaufen sich die Beiträge ab dem kommenden Jahr auf 12€ pro Monat für Erwachsene und 9€ pro Monat für Kinder und Jugendliche sowie Schüler und Studenten (mit Nachweis).

Viele Grüße,
Holger

14.06.22 | der Abteilungsvorstand

Anfängerwettkampf

Der Berliner Turn- und Freizeitsportbund lud am 12. Juni 2022 zum 3. Schwimmwettkampf in diesem Jahr ein und auch zum dritten Mal traf man sich im Süden Berlins im Kombibad Gropiusstadt. Vier Vereine hatten sich auf den Weg gemacht. Mit 77 Läufen war es eine gut ausgefüllte Veranstaltung bei der auch wieder Zuschauer zugelassen waren.

Im Vorfeld hatten wir 24 Anmeldungen. Nach vor allem krankheitsbedingten Absagen stellten wird dann mit 17 Teilnehmern das zweitstärkste Team. Dazu gehörten: Jasha, Stella, Anna, Lea, Greta, Mats, Jona, Patrice, Anna-Lena, Lisa-Marie, Lotta, Lian, Helene, Johanna, Jonathan, Jana und Julius. Das Betreuerteam am Beckenrand bestand aus Manuela, Jessica, Heidi und Marion und als Helfer der Veranstaltung machten Holger, Janine, Marian und Cornelia einen tollen Job.

Unsere Truppe war wieder sehr aufmerksam und engagiert. Und für jeden war es eine tolle Belohnung und Freude, am Schluss eine Teilnehmermedaille sowie einen BTFB-Beutel in Empfang nehmen zu können.

Viele Grüße,
Marion

14.06.22 | der Abteilungsvorstand

Erfolgreiche Ausbeute bei den LMKM

Bei den Landesmehrkampfmeisterschaften am 14.05.22 konnten sich die VFB-Mehrkämpfer*innen einmal mehr sehr erfolgreich in Szene setzen.

Mit 12 Medaillen (7x Gold, 1x Silber, 4x Bronze) konnte das Team nach einem anstrengenden Wettbewerb mehr als zufrieden sein.

Die Titel holten Jessica (Jugend A), Amelie (AK 20+), Marion (AK 50+), Philipp (Junioren), Dominik (AK 20+), Stefan M. (AK 40+) und Stefan B. (AK 50+). Silber ging an Stella. Die Bronzemedaille sicherten sich Kimberly, Chantal, Patrice und Jasper.

Zusätzlich konnten acht VfB-Aktive mit der erfolgreichen Qualifikation (A bzw B Norm) das Ticket für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im September in Bruchsal buchen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

Viele Grüße,
Stefan

14.06.22 | der Abteilungsvorstand

Große Medaillenausbeute beim 18. internationalen Wedding-Pokal 2022!

Am 2. und 3. April ging es für 5 tapfere kleine Schwimmerlein nach Mitte in die Traglufthalle in der Seestraße. Ein ungewöhnlicher Ort für einen Wettkampf, jedoch sehr erfrischend und mit einer interessanten Stimmung.

Also sprangen unsere VfBler ins Wasser und fischten neben einigen neuen Bestzeiten auch 10 Medaillen in Form von 1x Gold, 5x Silber und 4x Bronze aus der Tiefe! Ich gratuliere allen Teilnehmern zu diesen starken Leistungen. Auch bei so wenig Teilnehmern ließ sich unsere Vereins- Mannschaftsleistung mit einem guten 10. Platz sehen. Alles in allem war es ein sehr erfolgreicher Wettkampf, vor allem nach der langen Wettkampfpause durch die Pandemie. Doch jetzt sind wir besser denn je wieder zurück. Auch die Einzelplatzierungen können sich sehen lassen, da wir jedes Mal ganz stark in den Top 10 waren. Also auf eine erfolgreiche Wettkampf-Saison!

Viele Grüße,
Chantal

01.05.22 | der Abteilungsvorstand

Kinder- und Jugendwettkampf des BTFB

Die Wettkampfsaison nimmt wieder Fahrt auf: Allein am letzten Sonntag im März und am ersten Aprilwochenende fanden 21 VfB-Schwimmer plus Betreuer den Weg zum Wettkampf in die Schwimmhalle.

Am 27. März gingen wir in der Lipschitzallee in der Gropiusstadt beim Kinder- und Jugendwettkampf des Berliner Turn- und Freizeitsport-Bundes an den Start. Endlich konnte es nach etwas mehr als zwei Jahren mit einem kindgerechten Wettkampf wieder losgehen. Natürlich mit strengen Hygienemaßnahmen, aber das tat der tollen Stimmung in der Halle keinen Abbruch. Die meisten Kinder von uns waren das erste Mal bei so einer Veranstaltung dabei, aber nach der ersten Aufregung war davon bald nichts mehr zu merken. Jeder war mit Konzentration und Spaß dabei. Auch die Betreuer Heidi, Marian und Marion hatten an unserem VfB-Team viel Freude.

Als Kampfrichter waren von uns Cornelia und Holger dabei. Dank ihres fleißigen Einsatzes konnten wir draußen vor der Halle eine interne Siegerehrung durchführen. Fast jeder konnte am Ende eine Urkunde in Empfang nehmen.

Der nächste Wettkampf dieser Art findet aller Wahrscheinlichkeit nach wieder am gleichen Ort am 12. Juni statt.

Viele Grüße,
Marion

01.05.22 | der Abteilungsvorstand

Wir können wieder STARTEN!

Am zweiten März-Wochenende fanden die Norddeutschen Meisterschaften der Masters in Berlin in der SSE statt.

Eine fünfköpfige Truppe vom VfB hatte sich angemeldet. Doch aufgrund positiver Fälle war nicht nur das komplette Teilnehmerfeld der Veranstaltung geschrumpft, sondern auch unser Team hatte sich auf drei reduziert. Der eine Stefan war gerade aus der Quarantäne gekommen, der andere noch mittendrin.

Nach dem Wettkampf nahm Anika bei vier Starts zwei Bronzemedaillien mit, Dennis holte sich auch bei vier Starts zweimal den Vizetitel, und Marion belegte die Plätze vier, fünf und sechs bei ihren drei Starts.

Zwei weitere Wettkämpfe sind gemeldet. Im Turnerbund geht eine Delegation von etwa 20 VfBern am 27. März beim Kinder- und Jugenwettkampf an den Start. Und fünf unserer jüngeren DSV-Schwimmer starten am ersten April-Wochenende beim Wedding-Pokal.

Wettkampfergebnisse dann auf unserer Hompage.

Viele Grüße,
Marion Meier

13.03.22 | der Abteilungsvorstand

Wettkampfnachrichten

International Swim Cup 2021

Am 13. und 14.11. ließen es die stärksten Schwimmer des VFB Hermsdorf auf dem International Swim Cup richtig krachen. Es wurden Vereinsrekorde und Bestzeiten geschwommen. Die Schwimmer Dominik Schmees und Philipp Föhrenbach gingen an den Start, um Vereinsgeschichte zu schreiben.
Dominik schwamm die 100 m Schmetterling in 1:00, Rekord! Philipp schwamm die 100 m Schmetterling mit einer 1:02, was auch seine persönliche Bestzeit ist.
Philipp brillierte dann nochmals auf den 200 m Freistil, auf denen er eine 2:10 schwamm, Vereinsrekord!

Am nächsten Tag griffen die Hermsdorfer Haie nochmal an, Dominik über 50 m Schmetterling und Philipp über 100 m Freistil. Dominik erreichte das Finale mit 0:26,1 und Philipp schwamm Vereinsrekord mit einer 0:57,4!

Alles in allem können die Athleten stolz auf ihre herausragenden Leistungen sein und wir hoffen, dass in nächster Zeit noch mehr Rekorde purzeln werden.

...und für Dominik ging es bei den nächsten beiden Wochenenden noch weiter.

Philipp

So beim

Herbst – Meeting der Berliner Masters!

Dieser Wettkampf ist normalerweise als Berliner Kurzbahnmeisterschaften vorgesehen, wurde aber dieses Mal am 21.11.2021 als Meeting durchgeführt.

Hier konnte Dominik als einziger VfB – Masters – Schwimmer mit nochmal einer starken Leistungssteigerung zum International Swim Cup hervorragende Bestzeiten und Platzierungen rausholen:

100 m Schmetterling:1:00,02
100 m Lagen:1:05,60
50 m Schmetterling:0:25,94

Stefan Meier

...und für Dominik ging es noch mal weiter beim

Schwimmfest der SG Neukölln (27./28.11.2021)!

Auch hier setzte sich Dominik als einziger VfB – Schwimmer sehr leistungsstark über 50 m Schmetterling (0:26,2) und 100 m Brust (1:08,6) in Szene.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen unserer jungen Athleten!

Stefan Meier

Weitere Wettkapfnachrichten

An diesem Wochenende (27./28.11.2021) fanden außerdem noch die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Essen statt (ohne VfB Beteiligung).

Der Anfänger Wettkampf des BTFB wurde leider abgesagt.

Die Ergebnisprotokolle der Wettkämpfe sind auf der Seite Wettkampfergebnisse zu finden.

Stefan Meier

29.11.21 | der Abteilungsvorstand

Ein Dankeschön für langjährige Treue

Ehrung Erika Dittrich

Unter Corona ist alles anders! So konnte Erika Dittrich ihre Urkunde für ihre 50-jährige Mitgliedschaft beim VfB Hermsdorf nicht im Rahmen einer Veranstaltung überreicht werden, sondern Regina Blachwitz und ich besuchten sie zu Hause und überreichten ihr die Urkunde und einige Präsente.

Erika kam 1982 in die Schwimmabteilung, hatte aber vorher schon bei den heutigen „Spotlights“ als Funkenmariechen getanzt. In der Schwimmabteilung war sie neben ihrer Betreuertätigkeit jahrelang als stellvertretende Abteilungsleiterin für die Abteilung da. Zurzeit betreut sie die Seepferdchen, bis sie das Schwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer) erwerben können.

Wir danken Erika für die Treue und hoffen auf viele weitere gemeinsame Jahre!

Heidi Altmann

50 Jahre Mitgliedschaft Rita Klos

Am 26.Oktober habe ich mich mit Regina Blachwitz zu einem besonderen Besuch bei Rita Klos getroffen. Rita ist seit 50 Jahren Mitglied beim VfB Hermsdorf!

Ich habe Rita immer mit einer großen Portion Elan freitags zum freien Schwimmen im MV Bad getroffen, und auch bei unserem kleinen Ehrungstreffen war Rita voller Elan, und wir haben viel von den alten Zeiten gesprochen. Rita ist aber auch am aktuellen Vereinsleben interessiert und freut sich, dass die Schwimmabteilung trotz Corona aktiv ist.

Rita ist der Schwimmabteilung treu geblieben, trotz mobiler Einschränkungen, die ein aktives Schwimmen nicht mehr erlauben. Mit unserer Vereinszeitung bleibt Rita am Geschehen dran.

Wir sind nicht mit leeren Händen gekommen. Von der Schwimmabteilung gab es ein Kuschelkissen, und Regina überreichte vom Hauptverein eine kulinarische Überraschung.

Liebe Rita, herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Deine Treue!

Sylvia

28.11.21 | der Abteilungsvorstand

Archiv